Vertrauliches Kollegengespräch – beleidigende Äußerungen über Vorgesetzte

Beleidigt ein Arbeitnehmer seinen Arbeitgeber, seinen Vertreter und Repräsentanten, einen Vorgesetzten oder seine Arbeitskollegen grob, d. h. wenn die Beleidigungen nach Form und Inhalt eine erhebliche Ehrverletzung für den Betroffenen bedeutet, stellt dies einen erheblichen Verstoß gegen seine vertragliche Pflicht zur Rücksichtnahme aus dem Arbeitsverhältnis dar und kann folglich ebenso einen wichtigen Grund für eine außerordentliche Kündigung an sich bilden, wie auch einen solchen für eine ordentliche verhaltensbedingte Kündigung. Bei…

23. Juli 2015
Weiterlesen >>

Kürzung des Erholungsurlaubs wegen Elternzeit

Nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann der Arbeitgeber den Erholungsurlaub wegen Elternzeit nicht mehr kürzen. Die Regelung im Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit, wonach der Arbeitgeber den Erholungsurlaub, der dem Arbeitnehmer oder der Arbeitnehmerin für das Urlaubsjahr zusteht, für jeden vollen Kalendermonat der Elternzeit um ein Zwölftel kürzen kann, setzt voraus, dass der Anspruch auf Erholungsurlaub noch besteht. Daran fehlt es, wenn das Arbeitsverhältnis beendet ist und der Arbeitnehmer…

23. Juli 2015
Weiterlesen >>

Arbeitsrecht – Fachanwalt für Arbeitsrecht

Die Anwaltskanzlei Dr. Schmelzer ist eine arbeitsrechtlich tätige Rechtsanwaltskanzlei. Dr. Schmelzer berät und vertritt als Fachanwalt für Arbeitsrecht bundesweit kleine bis mittelständische Unternehmen, Vorstände, Geschäftsführer, leitende Angestellte und Arbeitnehmer. Ein Schwerpunkt liegt in der Bearbeitung von Mandaten betreffend den Kündigungsschutz. Kündigungsschutz kann sich im Arbeitrecht aus verschiedenen Normen ergeben, so den gesetzlichen Regelungen zum Kündigungsschutz (z.B. Kündigungschutzgesetz, MSchG, BetrVG u.a.), Tarifverträgen sowie weiteren Normen

23. Juli 2015
Weiterlesen >>